Österreichische Blindenwohlfahrt


Zurück zur Übersichtsseite


Österreichische Blindenwohlfahrt

Über uns


Der im Jahre 1825 von Johann Wilhelm Klein gegründete Verein "Österreichische Blindenwohlfahrt", ist die älteste österreichische Blindenfürsorgeinstitution, deren Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist und der Unterstützung, der Betreuung und Versorgung von hilfsbedürftigen und in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland wohnhaften Blinden und Sehbehinderten, insbesondere in Wohn- und Pflegeheimen, dient.

 

In dieser Funktion verfolgt der Verein unter anderem folgende Aufgaben:

  • Errichtung, Erhaltung, Betrieb und Ausbau von Wohn- und Pflegeheimen für Blinde und schwerst Sehbehinderte Menschen
  • Mobilitätstraining und Schulung in lebenspraktischen Fertigkeiten für Blinde und schwerst Sehbehinderte
  • Abhaltung von geselligen und kulturellen Veranstaltungen für Heimbewohner/Innen
  • Veranstaltungen von Ausflügen für die Heimbewohner/Innen
  • Leistungen aller Art zur Verbesserung der Lebens- und Gesundheitsverhältnisse

 

Als caritativer Verein ist die Österreichische Blindenwohlfahrt bei der Erfüllung dieser Aufgaben vor allem auf die Unterstützung von Spenden und Nachlässen angewiesen.



Wieso an uns spenden?


In absehbarer Zeit muss das Wohn- und Pflegeheim der Österreichischen Blindenwohlfahrt neu errichtet werden. Wir wollen bei der Ausstattung den blinden und schwerst sehbeeinträchtigten Menschen durch spezielle Maßnahmen die Lebenswelt leichter bewältigbar gestalten. (z.B. hausinternes Leitsystem durch kontrastreiche Fußbodengestaltung)

 

Begleitete Ausflüge sind besonders beliebt bei den Menschen, für die wir uns einsetzen. Unser Kleinbus ist in die Jahre gekommen, und wir können Menschen im Rollstuhl nicht mitnehmen. Die Anschaffung eines neuen Busses ist unser großes Projekt in 2018. Diese Mobilität ermöglicht auch besondere therapeutische Angebote in der Umgebung zu nutzen. ZB gibt es pferdegestützte Therapie, die wir uns ohne Ihre Hilfe auch nicht leisten können!

 

Darüber hinaus hat sich Kunsttherapie - Malen, Werken und Gestalten - unter Begleitung einer diplomierten Kunsttherapeutin als wirkvolle Maßnahme zur Bewältigung des Verlusts des Augenlichtes bestätigt. Wir wollen mehr davon anbieten, und benötigen Ihre Spende dafür. Durch Ihre Spende unterstützen Sie uns dabei noch mehr Ausflüge, Konzerte, Feste, oder aber auch

kreativtherapeutische Angebote wie Tiertherapie, Malen, pferdegestützte Therapie

für unsere Bewohnerinnen und Bewohner anbieten zu können.



Österreichische Blindenwohlfahrt
Baumgartenstraße 69
A-1140, Wien
www.blind.at

Brigitte Fila, MBA



direktion@blind.at
+ 43-1-914 11 41 601

Gerne stehen wir Ihnen persönlich für allfällige Fragen oder Wünsche zur Verfügung.